Start » Basiswissen » Gewebe » Offene Siebfläche

Offene Siebfläche

Als offene Siebfläche (A0) wird der prozentuale Anteil aller Maschenöffnungen an der gesamten Siebfläche bezeichnet. A0 beeinflusst den Durchflusswiderstand.

0031

Bei Tressengeweben wird der kleinste aktive Porenquerschnitt mit der betrachteten Fläche in ein Verhältnis gesetzt: A0 relativ (A0rel).
Dieser Wert wird in den technischen Unterlagen von Spörl ausgewiesen.

SPÖRL OHG
Staudenweg 13
D-72517 Sigmaringendorf

Tel.: +49 (0) 7571 - 73930
Fax: +49 (0) 7571 - 14022